Aufnahme und Besuchszeiten

Wir nehmen uns Zeit für Sie.

Ihr ambulanter oder stationärer Aufenthalt bei uns setzt einige wichtige Aufnahmeformalitäten voraus. Erfolgt die Aufnahme am OP-Tag, kommen Sie bitte mindestens zwei Stunden vor dem geplanten Operationstermin. Bei einer Aufnahme am Vortag der Operation finden Sie sich bitte zwischen 13.00 Uhr und 14.30 Uhr bei uns ein.

Bei uns angekommen werden Sie an der Information empfangen und an die jeweiligen Aufnahmebüros weitergeleitet. Hier wird der Behandlungsvertrag mit Ihnen geschlossen. Bitte lesen Sie diesen sorgfältig durch. Nach den Aufnahmeformalitäten melden Sie sich auf der angegebenen Station. Die zuständige Pflegekraft begrüßt Sie und zeigt Ihnen Ihr Zimmer.

Bei ambulanten Eingriffen besteht für Sie die Möglichkeit vor oder nach der Operation bei uns zu übernachten. Die Kosten dieser Wahlübernachtung werden nicht von den Krankenkassen übernommen.

Bei Ihrer Aufnahme bitten wir unter Berücksichtigung des Datenschutzes um Ihre persönlichen Angaben. Diese sind notwendig, um eine fachgerechte Beratung im Haus, sowie eine zügige und unkomplizierte Abrechnung mit Ihrem Kostenträger zu gewährleisten.

Bitte denken Sie vor Ihrem Aufenthalt bei uns an folgende Unterlagen:

  • Versichertenkarte, ggf. Nachweis über eine Zusatzversicherung
  • Einweisungsschein Ihres Arztes
  • Unterlagen über Voruntersuchungen (EKG, Laborbefunde - nicht älter als 14 Tage)
  • Medikamente, die Sie regelmäßig einnehmen
  • Brille, Hörgerät, Insulin-Pen, Prothesenaufbewahrungsbehälter
  • Allergiepass, Impfausweis
  • ggf. Gehstützen, Anti-Thrombosestrümpfe
  • Toilettenartikel, Handtücher, Waschlappen
  • Bade- oder Morgenmantel
  • rutschfeste, geschlossene Hausschuhe bzw. Schnür- oder Turnschuhe
  • bei ambulanten Eingriffen: eine Tasche mit Ihrem Bedarf für eine Übernachtung, falls diese aus medizinischen Gründen erforderlich werden sollte
  • persönliche Gegenstände

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren müssen in Begleitung eines erziehungsberechtigten Elternteils zur Aufnahme kommen.

Besuchszeiten

Unser Haus steht selbstverständlich Ihren Familienangehörigen und Freunden für Besuche offen. Besucher bitten wir Rücksicht auf die Mittagsruhe von 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr und die Nachtruhe ab 20.00 Uhr zu nehmen. Bitte nehmen Sie auch Rücksicht auf andere Patienten, die unter Umständen mehr Ruhe brauchen. Sie können sich mit Ihrem Besuch auch im Garten oder in der Cafeteria aufhalten, sofern Sie bereits wieder mobil sind.

Tipp für unsere Wöchnerinnen

Die Freude über ein neugeborenes Kind ist sehr groß und man möchte alle Anteil haben lassen. Bitte bedenken Sie jedoch, dass Sie nach einer Geburt eine gewisse Erholungsphase benötigen werden. Genießen Sie die Zeit mit Ihrem Partner und lernen Sie in Ruhe Ihr Baby kennen. Viel Besuch bedeutet auch viel Unruhe für Sie und Ihr Kind. Bitten Sie Freunde, das Kind später zu begrüßen oder Besuche vorher abzustimmen.

Selbstverständlich werden die Großeltern sehr gespannt auf Ihr Enkelkind sein.
Sprechen Sie vorher mit ihnen, wie Sie sich den Krankenhausaufenthalt vorstellen und wo Sie eventuell Unterstützung z. B. bei der Versorgung von Geschwisterkindern benötigen werden.

Zuletzt bearbeitet am 18.04.2016.