Marien-Krankenhaus Lübeck

Zum Inhalt springen

Impressum

Seitenfunktionen

Das Kath. Marien-Krankenhaus Lübeck wird unter unternehmerischen Gesichtspunkten geführt. Träger ist die ANSGAR GRUPPE gemeinnützige GmbH. Gesellschafter sind der Erzbischöfliche Stuhl zu Hamburg (90 Prozent) und der Katholische Schulverband Hamburg (10 Prozent).

Verantwortlich gemäß § 5 Absatz III TMG:

Kath. Marien-Krankenhaus Lübeck gemeinnützige GmbH
Parade 3
23552 Lübeck
Tel.: 04 51 / 14 07 - 0
Fax: 04 51 / 14 07 - 1 00

.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

Krankenhausleitung

Geschäftsführer: Dipl.-Kfm. Henning David-Studt
Ärztlicher Leiter: Dr. med. Reinhard Lettau
Leitung Pflege: BBA Ute Röder
Kaufmännische Leitung: Dipl.-Betriebswirtin Marlies Scharp

Handelsregister
Amtsgericht Lübeck
Registernummer: HRB 4214
USt.-IdNr.: DE 19 82 79 200

Bankverbindung
Darlehenskasse Münster, Konto-Nr. 22 030 200, BLZ 400 602 65 ;

Redaktion
Andrea Hasenjäger
Qualitätsmanagerin
hasenjaeger[at]marien-krankenhaus.de

Grafische Gestaltung und technische Realisierung

Dr. Frank Albrecht
ideenhafen | Albrecht & Albrecht GbR
Breite Straße 6-8
23552 Lübeck
Tel.: +49 (0)451 - 70 74 000
Web: http://www.ideenhafen.de

Aufsichtsbehörde

Ministerium für Arbeit, Soziales und Gesundheit
Adolf-Westphal-Str. 4
24143 Kiel
Tel.: 0431 988-0
Fax: 0431 988-5416

Berufsrechtliche Landesadresse

Ärztekammer Schleswig-Holstein
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Bismarckallee 8 - 12
23795 Bad Segeberg
Tel.: 04 55 1 / 80 3 - 0,
Fax: 04 55 1 / 80 3 - 18 8 - 180

Urheberrechtshinweis

© Copyright Kath. Marien-Krankenhaus Lübeck gGmbH, Lübeck. Alle Rechte vorbehalten. Text, Bilder, Grafiken, Sound und Videos sowie deren Anordnung auf der Kath. Marien-Krankenhaus gGmbH Website unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze. Der Inhalt dieser Website darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Wir weisen daraufhin, dass auf den Websites enthaltene Bilder teilweise dem Urheberrecht Dritter unterliegen.

Markenzeichen
Soweit nicht anders angegeben, sind alle Markenzeichen auf dieser Website zugunsten der Kath. Marien-Krankenhaus Lübeck gGmbH geschützt. Dies gilt insbesondere für Marken, Typenbezeichnungen, Logos und Embleme.

Haftungshinweis
Das Kath. Marien-Krankenhaus Lübeck bemüht sich ständig, für die Richtigkeit und Aktualität aller auf seiner Web-Site enthaltenen Informationen und Daten zu sorgen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen und Daten ist jedoch ausgeschlossen. Dies gilt ebenso für alle anderen Web-Sites, auf die mittels eines Links verwiesen wird. Das Kath. Marien-Krankenhaus Lübeck behält sich vor, ohne Ankündigung Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen oder Daten vorzunehmen.
Der Inhalt der Web-Site des Kath. Marien-Krankenhauses ist urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial bedarf der vorherigen Zustimmung des Marien-Krankenhauses.
Sämtliche Informationen oder Daten, ihre Nutzung und die Anmeldung von Daten zur Web-Site des Kath. Marien-Krankenhauses sowie sämtliches mit der Web-Site des Kath. Marien-Krankenhauses zusammenhängendes Tun, Dulden oder Unterlassen unterliegen ausschließlich deutschem Recht

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) ist am 18. August 2006 in Kraft getreten. Diese Homepage berücksichtigt die Anforderungen des AGG. Falls sich eine abweichende Beschreibung auf dieser Homepage befindet, so bitten wir um Meldung, damit wir diesen Fehler umgehend beheben können.

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Die Gewährleistung des Datenschutzes - der Schutz Ihrer Persönlichkeitsrechte - ist uns ein besonders wichtiges Anliegen. Sie können sicher sein, dass wir mit Ihren Daten verantwortungsbewusst umgehen.
Gemäß § 3 a Abs. 4 KDO hat der Beauftragte für den Datenschutz jedermann auf Antrag in geeigneter Weise die in § 3 a Abs. 2 Nr. 1 bis 7 KDO festgelegten Angaben verfügbar zu machen. Dieser Verpflichtung kommen wir hier unmittelbar nach und verzichten damit auf den individuellen Antrag Ihrerseits.

1. Name und Anschrift der verantwortlichen Stelle
Kath. Marien-Krankenhaus gGmbH
Parade 3
23552 Lübeck

Tel. 0451/1407-0
Fax 0451/1407-100
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

2. Vertretung der verantwortlichen Stelle

2.1 Leiter der verantwortlichen Stelle

Henning David-Studt
Geschäftsführer


2.2 Hauptverantwortliche der EDV

Marlies Scharp
Kaufmännische Leitung

3. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -Verarbeitung, -Nutzung
Krankenhäuser sind nach § 2 Nr. 1 Krankenhausfinanzierungsgesetz Einrichtungen, in denen durch ärztliche und pflegerische Hilfeleistung Krankheiten, Leiden oder Körperschäden festgestellt, geheilt oder gelindert werden sollen oder Geburtshilfe geleistet wird und in den die zu versorgenden Personen untergebracht und verpflegt werden können.

Um diese Aufgaben wahrnehmen zu können, muss das Krankenhaus für folgende Zwecke Daten erheben verarbeiten und nutzen:

  • Feststellung des Versicherungsverhältnisses
  • Durchführung der Behandlung
  • Dokumentation gem. ärztlicher Berufsordnung und anderer gesetzlicher Vorschriften
  • Abrechnung mit Kostenträgern und Leistungserbringern
  • Prüfung und Gewährung von Leistungen
  • Kostenerstattung
  • Beteiligung des Medizinischen Dienstes
  • Wirtschaftlichkeits- und Qualitätsprüfung
  • statistische Zwecke

4. Beschreibung der betroffenen Personengruppen, und der diesbezüglichen Daten und Datenkategorien

Patienten

  • Daten zur Person: Aufnahme- / Behandlungsnummer, Name, Vorname, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer, Religionszugehörigkeit, Kontaktperson, gesetzliche Vertreter, sorgeberechtigte Personen
  • Daten zum Kostenträger: Kostenträger, IK-Nr., Anschrift des Kostenträgers, Krankenversicherungsnummer, Versichertenstatus, Gültigkeit der Versichertenkarte, Berufsgenossenschaft, Arbeitgeber, Beruf
  • Aufnahme- / Verlaufsdaten: Einweisender Arzt / Klinik (Anschrift; Institutskennzeichen), Hausarzt, Aufnahmedatum, Aufnahmezeit, Aufnahmegrund, Fachabteilung, Aufnahmestation, Verlegungsdatum, Verlegungsstation, Entlassungstag, Entlassungszeit
  • Leistungs- / Abrechnungsdaten: ICD, ICPM, DRG, EBM, GOÄ, berechnete Entgelte
  • medizinische Daten: Anamnese- und Befunddaten, Haupt- und Nebendiagnosen, medizinisch-technische Untersuchungsdaten (z.B. Labor, Histologie, Ultraschall, operative Eingriffe, andere Prozeduren etc.), Multimediadaten (z.B. Röntgenbilder, Digitalfotos, Videofilme etc.), Pflegedokumentation, digitale Archivdaten, Tod (Tag, Uhrzeit, Todesursache)
  • Planungsdaten: Untersuchungs- und Behandlungstermine, Behandlungsplanung
  • Daten zur gesetzlichen Qualitätssicherung
  • Daten zur unterstützenden Versorgung: Speisewunsch, Diät, Wahlleistungen

Personal

  • Daten zur Person: Personalnummer, Name, Vorname, Geburtsdatum, Anschrift, Familienstand, Religionszugehörigkeit, Anzahl der Kinder, Schwerbehinderung, Krankenversicherung, Berufsgruppe , Qualifikation, Sozialversicherungsnummer
  • Vertragsdaten: Eintrittsdatum, Austrittsdatum, Vertragsanteil, Tage-Woche, Vergütungsgruppe, Tarifwerk, Dienstzeit, Beschäftigungszeit
  • Abrechnungsdaten: Gehalt, Sonderzahlungen, Zeitzuschläge, einbehaltene Sozialabgaben, einbehaltene Lohnsteuer, einbehaltene Privatabzüge
  • Planungs- und Einsatzdaten: Abteilung, Dienstart, geplante Dienste, geleistete Dienste, Ausfallzeiten, Fortbildungs- und Weiterbildungszeiten
  • Benutzerdaten EDV / Kommunikation: Zugangs- / LogIn- / Aktionsprotokolldaten, innerbetriebliche Kommunikationsdaten (Telefon, Fax, Email)

Lieferanten, Geschäftspartner

  • Daten zur Person: Name, Vorname, Anschrift, Telefon, Fax, Email
  • Daten zur Geschäftsabwicklung: Auftragsdaten, Rechnungsdaten, Bankverbindungen
  • Anwesenheit im Unternehmen, Schlüsselempfang

5. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können

Eine Datenübermittlung erfolgt im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften des §301 + §302 SGB V oder anderer Rechtsvorschriften an:

  • Gesetzliche und private Krankenkassen
  • Sonstige Kostenträger, wie z.B. Sozialämter, Wehrbereichsverwaltung
  • Medizinischer Dienst der Krankenkassen
  • Belegärzte
  • Schnittstellen (HL7) zu diversen Systemen inhouse
  • Krankenhausgesellschaft
  • InEK-Institut, Datensatz nach § 21 Abs. 4 KHEntgG
  • Datenannahmestelle im Auftrag des GBA (QS-Verfahren)
  • Schnittstellen (HL7) zu diversen Systemen (zwecks Datentransfer an Externe)
  • Finanzämter
  • Sozialversicherungsträger
  • Agentur für Arbeit
  • KZVK – Kirchliche Zusatzversorgungskasse
  • Telefonanbieter
  • Zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs an Geldinstitute

Sofern Daten hiervon nicht betroffen sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 3. genannten Zwecke der Datenverarbeitung wegfallen.

6. Regelfristen für die Löschung der Daten

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht.

7. Datenübermittlung ins Ausland

Eine Übermittlung an Drittstaaten erfolgt nicht und ist zur Zeit nicht geplant.

Zuletzt bearbeitet am 15.08.2014.

Nach oben

Marien-Krankenhaus, Parade 3, 23552 Lübeck • Tel.: 04 51 / 140 70 • Impressum